Epidemien & Naturkatastrophen
Salon

23. April 2020 , 19:00 bis 22:00

Zeigen Epidemien die faktische Notwendigkeit autoritärer Maßnahmen, vom Schutz des Kollektivs zulasten individueller Freiheit? Dominiert Panikmache oder werden die Gefahren in einer mobilen Welt unterschätzt? Was ist von der Interpretation der Tiefenökologie zu halten, dass die Erde den Menschen abschütteln könnte? Kann der Mensch die Natur kontrollieren oder sind wir ihr letztlich ausgeliefert? Bis zu dem Termin läßt sich hoffentlich auch das neue Coronavirus analysieren und bewerten, um die nötigen Schlüsse für das Überleben der Menschheit zu ziehen.

Anmelden

oder