Studium generale 3 & 4
Seminar

27. März 2020 , 09:00 bis 28. März 2020, 17:00

Es wurden folgende Exzerpte im Studium besprochen:

  • Miller: The Mating Mind: How Sexual Choice Shaped the Evolution of Human Nature
  • Benjamin: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit
  • Gintis: The Evolution of Morality
  • Musk: The Recode Interview
  • Smuggler and Braun: Why Cryptoanarchy is not a revolutionary movement
  • Simler and Hanson: The Elephant in the Brain: Hidden Motives in Everyday Life
  • Anthon: Are the Kids al(t)right
  • Graf: Are Bitcoins ownable?
  • Bronze Age Pervert: Bronze Age Mindset

Zwei Seminartage als Teil des Studium generale, nun auch jeweils einzeln buchbar. Eine Teilnahme an nur einem Tag ist möglich, denn jeder Seminartag im Rahmen des Studiums ist interdisziplinär und ein für sich stehender Ausschnitt aus dem breiten Spektrum der Erkenntnis, um die wir uns im scholarium bemühen.

Themenkreis, in Anlehnung an den einstigen Mises-Kreis: Verbindung von interdisziplinärer Theorie auf höchstem Niveau mit aktuellen und praktisch relevanten Fragen. Die konkreten Themen werden nach den Teilnehmerinteressen gewählt, oft Katallaktik (Geld & Anlage, Unternehmertum, Welthandel, Anlage), Kratik (Geopolitik, politische Dynamiken), Thymologie (Psychologie, Soziologie, Anthropologie, evolutionäre Ansätze, Ideologiekunde), Geschichte.

Bei Teilnahme an einem Einzeltermin Buchung hier, bei mehreren Terminen im Semester oder Fragen bitte um Nachricht an info@scholarium.at. Regelmäßige Teilnahme erlaubt stärkere Berücksichtigung der jeweiligen Interessen und ist zu empfehlen.

Anmelden

oder