Scholien

Die Alpenphilosophie

8. September 2015

Vor kurzem erschien ein sehr schönes Buch von uns, unter dem vielleicht überraschenden Titel Die Alpenphilosophie". Wir hatten dabei das Ziel, mit subtil-subversiver Philosophie (und reichlich ökonomischer Bodenständigkeit) das breitestmögliche Publikum zu erreichen. Es ist ein Buch, das Sie zugleich Großeltern und Enkelkindern schenken können, nicht nur Akademikern, sondern einfachen Menschen, die mitten im Leben stehen, für die wir in diesem Buch auch ...

Informationsökonomik

4. September 2015

In Zeiten der Informationsinflation scheint es kein Zuviel an Kommunikation geben zu können, alle müssen immer mehr und immer lauter hinausposaunen, damit überhaupt noch irgendein kümmerlicher Rest beim Adressat ankommt. Reste haben aber das Problem, Bruchstücke zu sein, denen der Kontext fehlt und deren Wirkung wir nicht mehr in der Hand haben. Gerade weil so viel Information draußen ist, begehren wir nach mehr und ...

Bloggen ist tot, lang lebe das Bloggen

1. September 2015

Gewiss wundern Sie sich: Warum beginne ich hier offenbar einen Weblog? Und was hat das mit Scholien zu tun? Weblogs gelten mittlerweile als auslaufendes, gar totes Medium. Das heutige Lesen im Netz ist in aller Regel durch „soziale" Kanäle vorgefiltert. Einem Blogger zu folgen, scheint in den Informationsfluten viel zu wenig zu sein. Flutet man jedoch seinen Kanal mit allen möglichen Schreiberlingen, die gelegentlich ...